besucherzaehler-counter Schneiderkrug
Kompanie Schneiderkrug

Wir, die Kompanie mit der im Jahre 1815 alles begann stellt sich vor

Von Links: Christian Koch, Kompaniefeldwebel (Spieß) / Wolfgang Scholz, Jungschützenschießmeister
Clemens Niemann, stellvert. Kompanieführer / Carl - Heinz Dierkhüse, Kompanieführer
Helmut Busse, Schriftführer und Kassenwart / Olaf Abeln, Schießmeister




Der heutige Schützenverein Schneiderkrug hat seinen Ursprung in  Schneiderkrug am Weinberg. Die Geographische Lage des Weinberges,  befindet sich beim Restaurant Alter Schneiderkrug, in Richtung Halter an der alten B 69 ca. 800 Meter im Wald auf der rechten Seite. Dort war  die erste Schießanlage des Vereins, Reste davon sind noch heute gut zu  erkennen.



Um den Unterschied zwischen den Generationen  deutlich zu machen haben wir Vater und Sohn gebeten, die Uniformen der  jeweiligen Generation zu zeigen

Vater Josef Busse mit dem Schützenkragen um 1947 und sein
Sohn Helmut mit der heutigen Uniform.




Im Jahre 2001 führte der alte Vorstand eine Kompanieversammlung durch, in  dieser Versammlung tat sich einiges, denn es wurde ein fast komplett  neuer Vorstand gewählt.

Nach 25 jähriger hervorragender Vorstandsarbeit, stellten folgende Vorstandsmitglieder ihr Amt zur Neuwahl zur Verfügung.

Kompanieführer Winfried Meyer, stellvertr. Kompanieführer Clemens Grawe, Schriftführer und Kassierer Günther Meyer, Schießmeister Kar-Heinz Dierkhüse, und  Jungschützenmeister Alfred Janssen.

Nach den Neuwahlen setzte  sich der Vorstand wie folgt zusammen, Kompanieführer und König 2002  Karl-Heinz Dierkhüse, stellvertr. Kompanieführer Clemens Niemann,  Schriftführer und Kassierer Helmut Busse, Schießmeister und Vize-König  Olaf Abeln, und im Jahre 2002 kam Jungschützenmeister Wolgang Scholz  dazu.



Zu den Veranstaltungen der Kompanie zählen, daß  Traditionelle Osterfeuer bei Otto Siemer, der Maigang der  Schützenkompanie und das weitbekannte Sandfest bei Clemens Grawe in  Schneiderkrug wo man unbedingt mal hereinschauen sollte, es findet immer am ersten Wochenende im Juni statt.

Man sieht sich, bis dahin

Mit freundlichem Schützengruß

Der Vorstand

Kalle  Clemens  Olaf

Wolfgang und Helmut