besucherzaehler-counter Drantum
Kompanien Drantum
Drantum

Gründung der Kompanie Drantum war am 5. Februar 1971.

 

35 Personen waren  die Gründungsmitglieder in der damaligen  Gaststätte Tabeling-Heyer in Drantum.

 

Der damalige Brudermeister Karl Knagge begrüsste die Entscheidung der männlichen Einwohner von Drantum.

Der erste  Drantumer Vorstand

Unbenannt_2

Von links :

   Bernhard Sieverding  Jugendschießmeister

   Helmut   Korf    Kp-Schießmeister

   Josef   Meerpohl    Schriftführer

   Josef   Thole    St. Kp-Führer

  Josef  Kläne   Kp-Führer

  Aloys  Heyer   Kassierer


Zu heute: Die Kompanie hat 64 Mitglieder.

Höhepunkte sind im jedem Jahr, die kompanieeigenen Veranstaltungen, die meistens im Dorfgemeinschaftshaus ausgerichtet werden.

Im Februar unser gut besuchtes Kohlessen.

Im Mai Dörferpokalvergleichsschießen,

sowie unsere Mai - und Fahrradtour.

Im Oktober Kp Vergleichsschießen.

Im Dezember  Weihnachtsfeier mit der Schützenjugend.

 


Seit 2011 unser kompanieeigenes Adlerschießen.

 Erster Adlerkönig 2011

Unbenannt_3

Alfred Vorwerk

 


 

Der heutige Vorstand der Kp-Drantum

 

Kompanieführer :   Gerd Martens 

Stellv. Kp-Führer :  Alfred Vorwerk

Schriftführer : Josef  Meerpohl

Kassierer :  Josef  Zumbrägel

Kp Schießmeister und Jugendschießmeister:
Konrad Emke

Stellv. Kp- Schießmeister :
Arnold Feldhaus

Stellv. Jugendschießmeister:
Hans-Jürgen  Korf

Mutter der Kompanie ( Spieß ):
Heinrich Cloppenburg


Die Kompanie Drantum hat einen eigenen Luftgewehrschießstand in der Drantumer Schule.

Er wurde im Jahr 2012 umgebaut und neu

mit einer elektronischen Anlage von Sius ausgestattet.

Die monatlichen Übungsabende werden dadurch

gut angenommen und unsere Jugend hat viel Spaß und Freude am sportlichen Schießen .

Die gute Jugendarbeit der ehemaligen und jetzigen Jugendschießmeister unsrer Kompanie

hat dazu beigetragen, das wir große Erfolge

mit den Jungschützen erzielen konnten.

Aber nicht nur die Jugend, sondern auch die

Altschützen sowie unsere Senioren können

sehr gut auf Vereis- Bezirks- Landesbezirks- Diözese und Bundesebene mithalten.

 

Zwei gute Schützenbrüder wurden 2010 aus diesem Grund mit dem Ehrenkreuz des Sports in Bronze ausgezeichnet.

Unbenannt_11

Josef Meerpohl und  Helmut Korf
( Erstmalig verliehen im Bezirk Vechta )

Kriegerdenkmal

Unbenannt_29

Das Ehrenmal in Drantum wurde 1924 erbaut und durch Pfarrer Wempe eingeweit. Noch heute am Volkstrauertag versammeln sich die Bewohner sowie die Schützen aus Drantum am Ehrenmal und Gedenken an die gefallenen und vermissten Soldaten der beiden Weltkriege.

 

Der Glockenturm von
Drantum

Unbenannt_30

Königspaar 1997

Aloys Grave und Ehefrau Silvia

Unbenannt_32